InitiativeHelfenmitHerz
  Statistik 02.18 - 02.2019
 







Wir feiern unseren 4. Geburtstag





15.02.2018- 14.02.2019


Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter uns. Es gab schöne, traurige und lustige Zeiten.
Und immer stand unser Ziel im Vordergrund: "Helfen mit Herz"
Im Jahr 2018 gab es einige Änderungen, so wird Sonja jetzt von Birgit unterstützt, was die
organisatorischen Sachen betrifft.

Wir sind mit 17 Helferfeen, 1 Bilderfee und Hahn im Korb ist unser Pressesprecher Detlef



Jeder einzelnen Fee danken wir für ihren Einsatz im Rahmen ihrer persönlichen Möglichkeiten. Ganz nach unserem Motto:
"Eine Mütze ist besser als keine Mütze"

Es ist so schön, mit jeder einzelnen Helferfee im Team zu arbeiten.

Danke, dass es Euch gibt!!!!  





Februar 2018

St.-Clemens-Hospital: 55 Schlafsäckchen für Sternenkinder und 28 Frühchenmützen

März 2018

Haus Horst in Kalkar:  14 Handarbeiten für die Bewohner mit Demenz

April 2018

Haus am Heiligenweg in Goch: 14 Handarbeiten für die Bewohner mit Demenz


Mai 2018

Frauenhaus AWO  Kleve: 264 Einzelteile

Netzgruppe Kleve e.V.: 264 Einzelteile


Juni 2018

Evgl. Stiftung in Kleve: 13 Handarbeiten für die Bewohner mit Demenz

Juli 2018

Haus am Monreberg in Kalkar: 17 Handarbeiten für die Bewohner mit Demenz

  Oktober 2018

Franziskushaus in Kleve: 15 Handarbeiten für die Bewohner mit Demenz

November 2018

Netzgruppe Kleve e.V. 354 Handarbeiten

Frauenhaus AWO Kleve: 415 Handarbeiten

Januar 2019

Petrusheim (Wohnungslosenhilfe): 178 Handarbeiten

Mühle Keeken bei Kleve: 20 Handarbeiten






Und somit kommen wir in unserem vierten Jahr auf stolze






Einzelteile!!!! 

Das ergibt eine Gesamtsumme an gespendeten Handarbeiten von

4565 Einzelteilen!




Das ist der Wahnsinn und wir sind mächtig stolz.
Herzlichen Dank an alle Helferfeen, die bei uns sind und uns aktiv unterstützen.
Auch ein herzliches Dankeschön an die Helferfeen, die uns nur eine kurze Zeit begleitet haben.
Ohne jede einzelne Fee wäre dies nicht möglich gewesen.

An dieser Stelle auch einmal herzlichen Dank an die Firmen, die uns mit Woll- und Stoffspenden
oder anderem Material unterstützt haben.

Wir machen weiter, zu wissen und zu sehen, wo unsere Spenden ankommen,
das erfreut einfach unser Herz.