InitiativeHelfenmitHerz
  Wissenswertes
 
 






Wissenswertes Rund um die Privatinitiative Helfen mit Herz




Gründung:

Im Februar 2015 wurde die Privatinitiative "Kreta Freunde" gegründet und im September 2015 in Privatinitiative "Helfen mit Herz"
aus organisatorischen Gründen umbenannt

Initiatorin: 
Sonja Martens

Ansprechpartner: 
Sonja Martens und Birgit Ost
Mail:
initiative_helfenmitherz@t-online.de


Wer darf mitmachen?

Jeder der Spaß hat an Handarbeit ist herzlichst eingeladen, uns zu unterstützen. Egal ob genäht, gestrickt oder gehäkelt.

Gerne nehmen wir auch Spenden entgegen. Auch ein "kleines bisschen" hilft!


An wen kann ich mich wenden?


Egal ob Du aktiv dabei sein möchtest oder uns eine kleine Spende zukommen lässt
Wir freuen uns immer riesig.




Du kennst eine Einrichtung, Kliniken, Menschen, die gerade besonders Hilfe benötigen z.B. Familien
mit Frühchen oder krebskranken Kindern.


Wir unterstützen auch Einzelprojekte auf Anfrage. Bitte sende eine Mail an:
initiative_helfenmitherz@t-online.de


Was muss ich berücksichtigen beim Häkeln, Stricken für Frühchen?

So ein Frühchen ist sehr anfällig und auch die Haut noch sehr empfindlich. Bitte daher nur  Wolle verwenden,
die bei 60 Grad waschbar ist und auch einer evtl. Desinfektion standhält

Dazu gehört: Sockenwolle mit 75 % Schurwolle, 4-fach oder 100 % Baumwolle

Keine Flauschwolle! Sie kann lebensbedrohlich für die Frühchen sein

Bitte in den Mützen keine Muster einstricken oder häkeln, das kann Druckstellen auf der dünnen
Kopfhaut geben und sogar zur Narbenbildung führen, bedenken Sie auch, das Frühchen teilweise
Infusionen an ihrem Köpfchen haben



Wichtig:

Immer wieder zur Diskussion stehen die Mützchen für Frühchen. Wir arbeiten Mützen für Frühchen
grundsätzlich nur mit 100 % Baumwolle. Viele Frühchen reagieren auf die
Sockenwolle mit allergischen Reaktionen



Welche Kliniken und Einrichtungen werden unterstützt?



1. St.-Antonius-Hospital Kleve
Frühchenabteilung
Gynäkologie (Sternenkinder)

2. Frauenhaus der Arbeiterwohlfahrt in Kleve

3. Netzgruppe Kleve e.V.

3. Altenheime im Kreis Kleve (Demenzkranke)



Was wird zur Zeit benötigt?


Sämtliche Angaben hierzu finden Sie unter den jeweiligen Projekten

Wie kommen die Sachen zur Klinik


Wir übergeben die Sachen persönlich an die Klinik. Eine ensprechende Dokumentation
erfolgt über die jeweilige Aktion.


Fotos der Spendenaktionen

U
nsere Handarbeiten stellen wir in der Galerie vor. Das Urheberrecht liegt beim jeweiligen Spender.
Ohne Erlaubnis dürfen die Bilder nicht mitgenommen werden.


Wo finde ich Anleitungen?


Anleitungen gibt es bei uns für die Mitglieder im Forum.
Hier tauschen wir uns aus.
Urheberrechte sind zwingend zu berücksichtigen!
Weitere Anleitungen gibt es bei "Mr." Google zu finden




Was sind Sternenkinder?


Eltern, die ihr Kind verloren haben, sei es als Frühchen, durch Totgeburt, Krankheit,
warum auch immer, erleben eine Situation, die einem die Welt zusammenbrechen lässt.
Wir möchten dazu beitragen, damit die Eltern in Würde Abschied nehmen können.

Was wird für die Sternenkinder benötigt?


Wir unterstützen die Eltern von Sternenkinder, in dem wir ihnen einen Schlafsack mit 2 Sternenbärchen übergeben.
Die Sternenbärchen sollten gleich aussehen. 1 Bärchen wird dem Baby mit auf Reisen
gegeben und das Zwillingsbärchen bleibt als Erinnerungsstück bei den Eltern.
Die Bärchen sollten auf keinen Fall größer sein als das Baby selber (Schlafsack). Einen kleinen Grußzettel für die
Eltern fügen wir hinzu. Bitte keine eigenen Karten oder ähnliches zufügen.


Nähere Infos hierzu in unserem Forum.


Rechtliches


Wir sind eine Privatinitiative und können und dürfen entsprechend keine Spendenquittungen austellen.
Die Kosten für das Material zahlen wir selber bzw. bekommen wir von Freunden, die nicht
stricken oder häkeln, auch schon einmal geschenkt.
Ebenfalls unterstützen uns einige Firmen.

Alle Sachen werden hundertprozentig gespendet und dienen nicht zum Verkauf!
Sämtliche Anleitungen dürfen für unsere Aktion verwendet werden aber nicht zum Verkauf!
Die Fotos dürfen nur mit ausdrücklicher Erlaubnis des Urhebers verwendet werden